Aus Bewegungen und Parteien

06.05.2010: In Bad Kreuznach haben Mitglieder der DKP eine Soliaktion für die Streikenden in Griechenland veranstaltet. Mit einer flott zusammengebastelten Kollage aus verschiedenen DKP-Plakaten und dem Foto der Akropolis mit den Transparenten sowie einer Extraausgabe der Stadtzeitung "der funke" fand die Aktion in die Fußgängerzone statt.

Etwa 50 Gewerkschafter, Linke, Kommunisten haben sich gestern in Kön vor dem Hochhaus Venloerstraße 151-153 getroffen. Hier residiert im siebten Stock der griechische Konsul.

griechenlandaktion050510_koeln_029Vor dem Haus fügt es sich zu einer kleinen Protestversammlung. Günter Baumann, einer der Inititatoren diese Aktion, verliest eine Resolution, die er dem Konsul wenig später überreichen will. Es geht gegen die Medienhetze zum Thema Griechenland und um die Solidarität mit den streikenden Arbeitern dort. Es sprechen noch der Schriftsteller Erasmus Schöfer und andere. Schließlich geht man gemeinsam ins Haus, läßt sich von der verwirrten Pförtnerin und den offenkundig überraschten Polizeikräften nicht davon abhalten, mit dem Aufzug nach oben zu fahren und den Flur des siebten Stockwerks zu füllen. Fernsehkameras des wdr immer dabei. Schließlich wird eine Delegation von drei Freunden vorgelassen, die mit dem Konsul sprechen dürfen. Allmählich diffundiert die Menge wieder nach draußen und freut sich über die gelungene Protestaktion.

Annelise Fikentscher von der Arbeiterfotografie hat eine sehenwerte Reihe Fotos geschossen.(Link auf Arbeiterfotgrafie)

Im Anhang

Flugblatt der DKP Köln

"der funke" der DKP Bad Kreuznach

verdi-Flugblatt Stuttgart

Einladungmarxli 10Jahre 1

Wir laden alle Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunde der marxistischen linken ein, gemeinsam 10 Jahre marxistische linke zu feiern - und mit Ingar Solty über das Ergebnis der EU-Wahl und die Herausforderungen für marxistische Kräfte zu diskutieren.
Damit wir besser planen können, bitten wir um baldige Anmeldung: marxistischelinke.sh@t-online.de
zum Text hier
++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Farkha Festival Komitee ruft zu Spenden für die Solidaritätsarbeit in Gaza auf

CfD communist solidarity dt
zum Text hier
++++++++++++++++++++++++++++++++

Farkha2023 21 Buehnentranspi

Farkha-Festival 2024 abgesagt.
Wegen Völkermord in Gaza und Staatsterror und Siedlergewalt im Westjordanland.
hier geht es weiter zum Text


 

UNRWA Gazakrieg Essenausgabe

UNRWA Nothilfeaufruf für Gaza
Vereint in Menschlichkeit, vereint in Aktion

Mehr als 2 Millionen Menschen, darunter 1,7 Millionen Palästina-Flüchtlinge, zahlen den verheerenden Preis für die Eskalation im Gazastreifen.
Zivilisten sterben, während die Welt zusieht. Die Luftangriffe gehen weiter. Familien werden massenweise vertrieben. Lebensrettende Hilfsgüter gehen zur Neige. Der Zugang für humanitäre Hilfe wird nach wie vor verweigert.
Unter diesen Umständen sind Hunderttausende von Vertriebenen in UNRWA-Schulen untergebracht. Tausende unserer humanitären Helfer sind vor Ort, um Hilfe zu leisten, aber Nahrungsmittel, Wasser und andere lebenswichtige Güter werden bald aufgebraucht sein.
Das UNRWA fordert den sofortigen Zugang zu humanitärer Hilfe und die Bereitstellung von Nahrungsmitteln und anderen Hilfsgütern für bedürftige Palästina-Flüchtlinge.
Dies ist ein Moment, der zum Handeln auffordert. Lassen Sie uns gemeinsam für die Menschlichkeit eintreten und denjenigen, die es am meisten brauchen, die dringend benötigte Hilfe bringen.

Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge

Spenden: https://donate.unrwa.org/gaza/~my-donation


 

EL Star 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.