Europa
Tools
PDF

paris 050513 fkp09.05.2013: 180 000 Menschen aus ganz Frankreich sind nach Schätzungen der Veranstalter am vergangenen Sonntag (5. Mai) in Bussen, Zügen, Pkws und mit dem öffentlichen Nahverkehr zu der Kundgebung und Demonstration in Paris gegen Sparzwangpolitik und die Macht der Finanzwirtschaft und für die Installierung einer sozialen VI. Republik gekommen, die anlässlich des ersten Jahrestages der Wahl des derzeitigen 'sozialistischen' Staatspräsidenten Hollande ursprünglich von der französischen Linksfront initiiert worden war, aber danach weit über deren Reihen hinaus Unterstützung fand. Auf der Auftaktkundgebung an der symbolträchtigen Place de la Bastille, einst Ausgangspunkt der französischen Revolution von 1789, sprachen Eva Joly, Präsidentschaftskandidatin 2012 der Bewegung Europe Ecologie – Die Grünen, Pierre Laurent, Generalsekretär der Französischen Kommunistischen Partei (PCF)) und Vorsitzender der Europäischen Linkspartei (Foto), sowie Jean-Luc Melenchon, Ko-Präsident der französischen Linkspartei (PG) und Präsidentschaftskandidat 2012 der Linksfront.

 

Die 'linksradikale' NPA (Neue Antikapitalistische Partei) formierte innerhalb der gemeinsamen Demonstration von der Bastille zur Place de la Nation einen eigenen Block mit eigenen Losungen. Zu den Teilnehmern gehörten auch rund 50 Parlamentsabgeordneten der Grünen, zahlreiche Gewerkschafter und Mitglieder anderer linker Vereinigungen, darunter auch Anhänger von Hollandes Sozialistischer Partei (PS). Gemeinsames Hauptziel war die Forderung nach einem Kurswechsel in der Politik des sozialdemokratischen Staatschefs und der von ihm installierten Regierung von 'Sozialisten' und Grünen im Sinn seiner ursprünglichen linken Wahlversprechen.

Text: Georg Polikeit    Fotos: PCF

paris 050513 fab1242 0paris 050513 fab1184

weitere Fotos auf der website der PCF