Bremen
Tools
PDF

Argus friendsDie Rote Hilfe erklärte 1923 den 18. März (Aufstand der Pariser Kommune 1871) zum "Internationalen Tag der Hilfe für die politischen Gefangenen". Am 18 März 2020 werden Argus & friends mit Liedern der Freiheitsbewegungen und vom Widerstand gegen Gewaltherrschaft von 1918 bis in die Gegenwart in 12 Sprachen, aus 12 Ländern, gegen das Vergessen ansingen.

Wann: 18. März 2020 20:00 Uhr

Wo: Haus im Park, Züricher Straße 40, 28325 Bremen

Veranstalter: KulturAmbulanz, eine Einrichtung der Gesundheit Nord, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Freiheit – Grenze, Utopien, Illusionen" der KulturAmbulanz

Eintritt: 12,-/8,- €

 

Das 12-köpfige Ensemble Argus & friends interpretiert Lieder aus dem europäischen Widerstand gegen den Nationalsozialismus und aus Freiheitsbewegungen gegen Gewaltherrschaft aus vielen Teilen der Welt von 1918 bis in die Gegenwart.

Die Lieder sind nicht nur Dokumente grausamer Momente der Menschheitsgeschichte, sie zeugen auch von tiefster Menschlichkeit, repräsentieren auch die Vitalität und Kulturen ihrer Herkunftsländer, wie beispielsweise das weltberühmte italienische Partisanenlied "Bella Ciao". "Weiß ich, was ein Mensch ist?" fragt der Händler in Brechts "Song von der Ware" von 1930. War da die Weimarer Republik noch zu retten? Über Kompositionen wie den Mauthausen Liederzyklus mit seinem bewegenden "Lied der Lieder" findet der Komponist Mikis Theodorakis seinen Weg aus dem Trauma des Bürgerkriegs zurück zur Menschlichkeit.

Die Lieder der Freiheit sind auch Lieder gegen das Vergessen. In den Bearbeitungen von Stephan Uhlig werden sie zu klassisch-zeitlosen Zeugnissen menschlicher Kämpfe um Würde und Freiheit, Kultur und Zivilisation. Sie erzählen davon, was es dazu braucht: Mut, Hoffnung, gemeinsame Trauer, Überwindung von Verzweiflung, Solidarität, unbedingte Loyalität und Entschlossenheit zur Menschlichkeit und halten unserer Welt damit den Spiegel vor.

 

 

European Forum 2020 LogoThe Covid-19 pandemic challenges humanity: REFOUNDING A EUROPE OF SOLIDARITY!
You can register here: https://europeanforum.eu/online-2020/registration-2020/
more Information: https://europeanforum.eu/

first workshop organized by the Women Assembly will take place Friday, October 30
Information and registration here

Der Kommentar

Demokratie in Zeiten von Corona

Demokratie in Zeiten von Corona

08.10.2020: Wissen Sie, welches das mit großem Abstand am weitesten verbreitete Beteiligungsformat in Deutschland ist, fragt Jörg Sommer in einem Artikel über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die demokratische Kult...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Linke Mehrheiten sind möglich. Von Konstanz lernen.

Linke Mehrheiten sind möglich. Von Konstanz lernen.

von Leo Mayer,  marxistische linke

27.10.2020: Am 18. Oktober hat Luigi Pantisano bei der Oberbürgermeisterwahl in Konstanz fast den Amtsinhaber Uli Burchardt (CDU) gestürzt. Bei der ersten Abstimmung am 27. September...

weiterlesen

Videos

Ewig Geheim - Kollateralbelastung Demokratie

Ewig Geheim - Kollateralbelastung Demokratie

Ein Film von Gaby Weber   

Mit Taschenspielertricks versuchen gerade Bundesnachrichtendienst und Kanzleramt, ihre Akten dem Zugriff der Öffentlichkeit zu entziehen. Ohne die zeitliche Begrenzung von maximal 60 J...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


EL Star 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.