marxistische linke - Termine
Tools
PDF

Mietstopp Plakatmarxistische linke lädt zur Online-Veranstaltung ein

Gewerkschaftliche Positionen für eine soziale und nachhaltige Wohnungsbaupolitik und die Kampagne Mietstopp

mit Werner Siebler (DGB Freiburg)

Dienstag, 8. Juni, 2021, 19:00 Uhr

Teilnahme-Code: https://us02web.zoom.us/j/86818851352

"Die Wohnungsversorgung zu einigermaßen bezahlbaren Mieten ist heute immer noch das zentrale Problem für große Teile der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland. Für eine kleine Minderheit jedoch sind Immobilien – der Verkauf und die Vermietung von Wohnungen – ein profitables Geschäft. Sie kassieren nicht nur von den Mieter*innen, sondern werden zugleich vom Staat subventioniert. Der Staat wiederum holt sich das Geld, das er auf die Bankkonten der Reichen schaufelt, von den kleinen und mittleren Einkommensbeziehern und durch Kürzungen sozialer Leistungen." (isw-report 116/117)

Wie sehen die aktuellen Positionen des DGB dazu aus und wie können sich die Gewerkschaften in einem so zentralen sozialpolitischen Thema, gerade im Jahr der Bundestagswahlen, Gehör verschaffen? Darüber wollen wir diskutieren.

zur Info:

  • Bezahlbar ist die halbe Miete - Gewerkschaftliche Positionen für eine soziale und nachhaltige Wohnungspolitik (siehe Anlage)

  • isw-Report zur Wohnungsfrage: Mietpreis-Explosion und Wohnungsnotstand - Ursachen und Alternativen
    Autoren: Andrej Holm und Claus Schreer
    Leseprobe
    hier bestellen