Literatur und Kunst
Tools
PDF

documenta_13_kassel_stephane33324.08.2012: Die Marx-Engels-Stiftung lädt ein zu einer Tagung nach Kassel. Die diesjährige Documenta soll Anlass sein, nach den Charakter zeitgenössischer Kunst und Kunstproduktion zu fragen. Die Tagung am 1. September will jedoch über den unmittelbaren Anlass hinaus gehen: Wie stellt sich heute das Verhältnis von Kunst und Gesellschaft dar? Welche ästhetische Kriterien stehen für die Bewertung von Kunst im allgemeinen und ästhetischem Modernismus im besonderen zur Verfügung? Welche ideologische Rolle spielt "Moderne Kunst" in den spätimperialistischen Gesellschaften? Der Tagung geht am Freitag, 31.08., ein Besuch der Documenta mit Führung durch Klaus Stein voraus.

Die Führung beginnt um 15.00 Uhr und ist auf ca. 2,5 Stunden angelegt. Treffpunkt ist vor dem 'Kulturbahnhof', dem Nordflügel des Kasseler Hauptbahnhofs. Da es keine Gruppentickets gibt, müssen sich die TeilnehmerInnen ihre Eintrittskarten (die für alle Ausstellungsorte der documenta gelten), selbst zu besorgen.

Für denselben Tag rufen die Kasseler Friedensgruppen zu einer Aktion gegen den Panzerexport auf. Demoauftakt ist am Freitag um 13.00 Uhr am Friedrichsplatz (vor dem Fridericianum, der zentralen Ausstellungshalle zur documenta); um ca. 13.45 Uhr: Kundgebung vor dem Werkstor der Panzerschmiede Krauss Maffei-Wegmann; Ende ca: 14:30. Vom Kundgebungsort bis zum Kulturbahnhof sind es nur ein paar Minuten zu Fuß. Wir empfehlen allen TeilnehmerInnen unserer Veranstaltung, sofern sie rechtzeitig anreisen können, daran teilzunehmen.

Für Freitagabend, ab ca. 19.30 Uhr, hat die Marx-Engels-Stiftung den Saal des Café Buch-Oase reserviert, an dem anderntags die Konferenz stattfindet. Es besteht damit Gelegenheit, sich bei Wein und Bier und Selters zu beschnuppern und Meinungen über die documenta, Gott und die Welt auszutauschen.

Die Tagung am Samstag, 1. September, beginnt um 10:30 Uhr und fragt unter dem Titel „Was leistet die ‚Moderne Kunst'?" nach dem Charakter zeitgenössischer Kunst und Kunstproduktion.

Referate von Heike Friauf, Thomas Metscher, Thomas J. Richter, Werner Seppmann

Ende wird gegen 18 Uhr sein.

Sa, 1.9.2012 10:30-18:00 Uhr, Café Buchoase, Germaniastr. 14, Kassel

Europäische Sommeruniversität der sozialen Bewegungen 2022

Logo Attac Sommer Uni2022

Mit einem vielfältigen und hochkarätigen Programm kommt die Europäische Sommeruniversität (#ESU2022) der sozialen Bewegungen dieses Jahr wieder nach Deutschland: Vom 17. bis 21. August trifft sich auf Einladung von Attac ein politisch interessiertes Publikum in der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach.
zum Programm:

https://www.esu22.eu/start

zur Anmeldung:
https://www.esu22.eu/anmeldung

++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Kommentar

Es gibt keine militärische Lösung.

Es gibt keine militärische Lösung.

Uri Weltmann zur jüngsten militärischen Auseinandersetzung zwischen Israel und dem palästinensischen Islamische Dschihad    
08.08.2022:
Nach heftigen Kämpfen ist in der Nacht auf den heutigen Montag zwischen ...

weiterlesen

Im Interview

Foza Yûsif : "Lasst uns die Revolution und ihre Errungenschaften dauerhaft machen."

Foza Yûsif :

19.07.2022: Am 19. Juli jährt sich der Beginn der Revolution von Rojava zum zehnten Mal. Der basisdemokratische Aufbruch in der Region ist jedoch in größter Gefahr. Eine türkische Großinvasion scheint unmittelbar bevorzu...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine

Die Waffen nieder! Nein zum Krieg!  

marxistische linke zum Krieg Russlands gegen die Ukraine  

Mit dem barbarischen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist etwas passiert, das wir nicht für möglic...

weiterlesen

Videos

YPJ-Kommandantin Jiyan Tolhildan

YPJ-Kommandantin Jiyan Tolhildan

27.07.2022: Die Kommandantin der YPJ-Frauenverteidigungseinheiten, Jiyan Tolhildan, wurde am Samstag (23.7.) von einer türkischen Drohne in Rojava ermordet. Sie war auf dem Rückweg von einer Konferenz zu 10 Jahren Frauen...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


EL Star 150

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.