Regionalgruppe Rosenheim
Tools
PDF

im Z - linkes Zentrum in Selbstverwaltung
Innstraße 45a, 83022 Rosenheim

20.8.2018 Montag
Treffen Contre la tristesse 18:30 Uhr

21.8.2018 Dienstag
19.30 Uhr: offenes Treffen von attac Rosenheim.

23.8.2018 Donnerstag
19:00 Uhr Gruppenabend marxistische linke

27.8.2018 Montag
18.50 Uhr: Offenes Treffen Greenpeace Rosenheim.

5.9.2018 Mittwoch
19 Uhr | Treffen Initiativkreis Migration Rosenheim
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

6.9.2018 Donnerstag
19:00 Uhr Z-NutzerInnen-Plenum
Tagesordnung:
Vorbereitung Gedenkveranstaltung "Euthanasie" in Gabersee

7.9.2018 Freitag
Urban gardening - Wir bringen grün in die Stadt

Das Essen da entstehen lassen, wo die Menschen leben – in der Stadt. Anja Frohwitter möchte mitten in Rosenheim Nahrung anbauen.

Sie zeigt, dass es möglich und einfach ist auf begrenztem Raum zur eigenen urbanen Versorgung mit gesunden Lebensmitteln beizutragen. Zum Beispiel mit Pflanzsäcken und Hochbeeten, mit vertikalen Begrünungsmethoden, oder mit einer großen Farm auf einem Flachdach. Sie zeigt auf, dass Eigenanbau ganz einfach ist – wir bewirtschaften Industrie- und Privatdächer, urbane Flächen und Gärten, und wollen so Nahrungs- und Anbauwissen für die Zukunft vermitteln! Wir wollen Menschen mit einer alternativen Idee begeistern und Restaurants und Küchenchefs inspirieren, das regionaler und urbaner Pflanzenanbau ein Konzept für die Zukunft ist. Ferner führt Christian Peiker auf, dass Umweltschutz uns alle angeht, aber nur die einfache Forderung als solche genügt nicht. Die Forderung einer Gesellschaft an der jeder teilhaben kann, geht einher mit der Forderung einer ressourcenschonenden Wirtschaft.

07. September 2018, 19 Uhr
Z - Linkes Zentrum in der Selbstverwaltung, Innstr 45a, 83022 Rosenheim Referentin: Anja Frohwitter, stadtpflanzen.de
Moderation: Dr. Klaus Rosellen,
DIE LINKE. KV Rosenheim, Direkkandidat Rosenheim West für den Bezirkstag

10.9.2018 Montag
18.50 Uhr: Offenes Treffen Greenpeace Rosenheim.

11.9.2018 Dienstag
Attac Rosenheim: 19 Uhr,
Vortrag Alfred Eibl:
"Das Finanzkasino schließen: 10 Jahre Finanzkrise".
Eintritt frei.

13.9.2018 Donnerstag
19:00 Uhr offenes Treffen: marxistische linke

18.9.2018 Dienstag
19.30 Uhr: offenes Treffen von attac Rosenheim.

19.9.2018 Mittwoch
19:00 Uhr GEW Mitgliedertreffen (nicht in Schulferien)

24.9.2018 Montag
18.50 Uhr: Offenes Treffen Greenpeace Rosenheim.

27.9.2018 Donnerstag
19:00 Uhr Gruppenabend marxistische linke

3.10.2018 Mittwoch
19 Uhr | Treffen Initiativkreis Migration Rosenheim
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4.10.2018 Donnerstag
19:00 Uhr Z-NutzerInnen-Plenum
Tagesordnung: Vorbereitung Gedenkveranstaltung "Euthanasie" in Gabersee

7.10.2018 Sonntag
Die NGG Region Rosenheim zeigt am Sonntag den 07.10.2018 um 19:00 in der Reihe der politische Film die Dokoumentation

Ungleichland - Wie aus Reichtum Macht wird

In einem der reichsten Länder der Erde geht es ungleich zu. Die Reichen setzen sich ab, die Armen sind abgehängt. Der Film bereist das Deutschland und liefert anschaulich Zahlen und Hintergründe.
Im Anschluss an den Film wollen wir darüber diskutieren wie wir dabei mitwirken können unsere Gesellschaft fairer und gerechter zu gestalten.

8.10.2018 Montag
18.50 Uhr: Offenes Treffen Greenpeace Rosenheim.

11.10.2018 Donnerstag
19:00 Uhr offenes Treffen: marxistische linke

Referat und Diskussion:
Flüchtlinge: Unmöglich in ihrer Heimat zu leben, aber bei uns von AfD und CSU verfolgt

Schicksal von vielen Millionen Flüchtlingen in ihren Heimatländern:

  • Arbeitslosigkeit, Ausbeutung und Hunger, brutale Verfolgung und Krieg
  • Ökonomische und klimatische Ursachen der Flucht.

Hintergrund:

  • Wer profitiert von der Situation der Millionen Geschundenen?
  • Warum werden Flüchtlinge bei uns zum Problem gemacht?
  • Soll das Thema Flüchtlinge von wirtschaftlichen Problemen bei uns ablenken und den Boden für rechte Lügentheorien bereiten?
  • Sorgt der globale Kapitalismus für die Ausgrenzung von Teilen der Weltbevölkerung?
  • Ist die Seuche der Flucht eine natürliche Folge des radikalisierten Weltmarktes?

Bekommt die CSU bei den Landtagswahlen eine Quittung für ihre rassistische Politik?

17.10.2018 Mittwoch
19:00 Uhr GEW Mitgliedertreffen (nicht in Schulferien)

22.10.2018 Montag
18.50 Uhr: Offenes Treffen Greenpeace Rosenheim.

25.10.2018 Donnerstag
19:00 Uhr Gruppenabend marxistische linke

1.11.2018 Donnerstag
19:00 Uhr Z-NutzerInnen-Plenum

4.11.2018 Sonntag
Film „Es geht durch die Welt ein Geflüster“
Geschichtswerkstatt & infogruppe

 Siko2019 PlakatWeitere Infos hier

Die marxistische linke trifft sich zur Auftaktkundgebung am Stachus / Zugang zur Fussgängerzone (vor Koffer und Lederwaren Hetzenecker)

Der Kommentar

Wie bescheuert darf man als Verkehrsminister sein?

Wie bescheuert darf man als Verkehrsminister sein?

29.01.2019: "In Bayern war es früher Brauch und üblich, dass jedes Dorf seinen Dorfdeppen hatte. Doch man hat darauf geachtet, dass dieser kein Bürgermeister, Innenminister oder gar Ministerpräsident werden konnte. Aber ...

weiterlesen

Im Interview

Iran: 40 Jahre unvollendete Revolution

Iran: 40 Jahre unvollendete Revolution

Interview mit Mohammad Omidvar, Tudeh-Partei | 

15.02.2019: Vor 40 Jahren verjagten die Iraner*innen den Schah. Vorangegangen waren Massenproteste und mit Unterstützung der Nationalen Front organisierte Streiks, die ...

weiterlesen

marxistische linke - Partnerin der Europäischen Linken

Kranzniederlegung zum 100. Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Kranzniederlegung zum 100. Jahrestag der Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Wie in jedem Jahr wird die marxistische linke in der Gedenkstätte der Sozialisten für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht sowie anderer Sozialist*innen einen Kranz niederlegen.
Wir laden alle Mitglieder ein, sich an der Kran...

weiterlesen

Videos

Bayer und Monsanto vom Acker jagen

Bayer und Monsanto vom Acker jagen

Die Bundesregierung plant laut Süddeutschen Zeitung die Zulassung von 100 Pestiziden ohne die angekündigte Prüfung zu verlängern. Bereits im Dezember wurde die Zulassungen von 106 glyphosathaltigen Mitteln um ein Jahr verl...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier