Referate
Tools
PDF

Walter Listl beschäftigt sich in seinem Referat auf der theoretischen Konferenz der KPÖ - "Solidarische Gesellschaft“ - mit den Veränderungen der kapitalistischen Produktionsweise und den Auswirkungen auf Bewusstseinsprozesse und Handlungsmöglichkeiten der arbeitenden Klasse.

Seine Hauptthese: "Von dieser Marx´schen Erkenntnis ausgehend ist die Entsolidarisierung der Lohnabhängigenklasse zwar einerseits ein Machtinstrument der herrschenden Klasse, aber andererseits hat sie ihre Ursache in der Fragmentierung, der 'Zersetzung' der Arbeiterklasse."


Logo Unblock Cuba 1

Aufruf zur Solidaritätsaktion

Infos hier

Der Kommentar

Der Staatsstreich in Bolivien: Fünf Lektionen

Der Staatsstreich in Bolivien: Fünf Lektionen

von Atilio Borón (*)

Die bolivianische Tragödie vermittelt in eindrucksvoller Weise mehrere Lektionen, die unsere Völker und die popularen sozialen und politischen Kräfte für immer lernen und in ihr Bewusstsein einschreiben...

weiterlesen

Videos

Vortrag Kerem Schamberger: Türkischer Angriffskrieg auf Rojava - Was ist da los?

Vortrag Kerem Schamberger: Türkischer Angriffskrieg auf Rojava - Was ist da los?

Ist das Demokratische Projekt Rojava am Ende?

Am 21. Oktober 2019, kurz nach dem Abkommen der USA mit der Türkei und im Vorfeld des Treffens von Erdoğan mit Putin in Sotschi, fand in München im Kreativ-Quartier »Import Ex...

weiterlesen

Dossier "Linke Strategien"

Im Dossier "Linke Strategien" sind Artikel zusammengestellt, die auf kommunisten.de in verschiedenen Rubriken erschienen sind und sich mit Fragen linker Strategie, Neuformierung der Linken, etc. befassen.

Zum Dossier


EL Star 150